Wangen-Wegweiser für Ältere – online und gedruckt

Stuttgart-Wangen … Die Broschüre „Älter werden in Wangen – gemeinsam” liegt vor. Sie gibt wertvolle Tipps für Senioren und deren Angehörige, die das Leben in Wangen einfacher machen sollen.

Bei folgenden Stellen in Wangen ist der Wegweiser in gedruckter Form erhältlich:

Begegnungsstätte und evangelische Kirchengemeinde, Ulmer Straße 347
Generationenzentrum Kornhasen, Jägerhalde 7-11 (Archivfoto oben)
Bezirksrathaus mit Bürgerservice Leben im Alter, Wangener Marktplatz 1
Bürgertreff/Quartiersmanagement, Ulmer Straße 352

FiZ, Familie im Zentrum, Inselstraße 3.

Außerdem findet man auf der Wangener Webseite einen Link zum PDF, das man dort herunterladen kann (Link direkt hier).

Mitglieder des Wangener Arbeitskreises Leben und Begegnung haben den Wegweiser in akribischer Arbeit erstellt. Herausgegeben wurde die Broschüre vom Stuttgarter Sozialamt, Abteilung Sozialplanung, Sozialberichterstattung und Förderung. Unterstützung fand sie durch das Projekt Quartier 2020: Älter werden in Wangen – gemeinsame Entwicklung des Quartiers.

„Möglichst lange gesund zu bleiben und im Ernstfall zu wissen, wohin man gehen kann, wer Unterstützung, Beratung und Hilfe anbietet” beschreibt Beate Dietrich in ihrem Vorwort die Leitidee des neuen Wegweisers. „Ich bin froh, dass wir in Wangen so viele engagierte Menschen haben, die in Einrichtungen, Geschäften, Vereinen, Organisationen, Beratungsstellen, Praxen und städt. Ämtern ihr Wissen und Können in den Dienst der Gesundheit stellen und danke allen sehr herzlich für ihre Kooperation und Mithilfe für diesen Wegweiser”, schreibt die Wangener Bezirksvorsteherin.

Ein Blick ins Inhaltsverzeichnis zeigt die umfassende Information. Beschrieben und übersichtlich dargestellt werden Quartiersprojekte, Beratungsangebote, soziale Einrichtungen und Angebote, ambulante Angebote, Pflegeeinrichtungen, Kirchengemeinden, medizinische Versorgung, Apotheken, öffentliche Toilette und wichtige Telefonnummern. Nützliche Hilfe bieten die Kapitel „Krankenhaus – was nun?” (mit Checkliste) und zur Planung der Krankenhaus-Entlassung.

Das ist auch etwas für Familie, Freunde, Bekannte? Gerne dürfen Sie WILIH weiterempfehlen. WILIH informiert immer ohne Bezahlschranke – wenn Sie mögen, sogar im kostenlosen Abo.

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!