Kirchheimer Str. 116 Stuttgart Sillenbuch Umbau Mai 2016

Bauarbeiten an der Kirchheimer Straße 116: Keine Spielhalle oder Ähnliches

Stuttgart-Sillenbuch … Das Gebäude an der Kirchheimer Straße 116 in Sillenbuch ist eingerüstet. Handwerker arbeiten an der Fassade. Das Lokal ist geschlossen, an der Eingangstüre hängt seit einigen Tagen ein „roter Punkt”. Im vorigen Jahr waren Bedenken laut geworden, dort könnte eine Spielhalle entstehen. Doch das ist nach wie vor nicht geplant.

In einer Sillenbucher Bezirksbeiratssitzung warf ein besorgter Anwohner im vorigen Sommer die Frage auf, ob an der Kirchheimer Straße 116 eine Sportgaststätte oder Spielhalle entstehen könne. Ihm lägen dazu entsprechende Informationen vor. Weder in der Bezirksverwaltung noch bei Lokalpolitikern war jedoch zum damaligen Zeitpunkt davon etwas bekannt. Aus dem Baurechtsamt kam dann Entwarnung (WILIH 26.8.2015). Beantragt sei eine Gaststättenerweiterung nach links in den Bereich der Tiefgarage des Gebäudes hinein, aber kein Spielbetrieb, hieß es.

Dem liege ein Bauantrag aus dem Jahre 2014 zugrunde, gegen den Widersprüche erhoben worden seien, berichtete Rainer Grund damals auf Anfrage von WILIH. Nachdem jetzt ein Baufreigabeschein an der Gaststättentüre hängt und Sanierungsmaßnahmen in Angriff genommen wurden, haben wir erneut beim stellvertretenden Leiter des Stuttgarter Baurechtsamtes nachgefragt.

Es handele sich um um das „unveränderte Vorhaben”, teilte Grund mit, eine „Erweiterung der Gaststätte, jedoch keine Nutzungsänderung in eine Spielhalle oder ähnliches.” Das im vorigen Jahr bereits erwähnte Widerspruchsverfahren schwe­be allerdings immer noch. Rainer Grund dazu: „Die Widersprüche gegen die damals ja bereits erteilte Genehmigung liegen immer noch beim Regierungspräsidium zur Entscheidung. Widersprüche gegen erteilte Baugenehmigungen haben jedoch keine aufschiebende Wirkung, § 212 a Baugesetzbuch (BauGB). Der Bauherrschaft wurde daher am 6.5. der Baufreigabeschein („roter Punkt”) erteilt.”

Früher als andere informiert sein? Abonnieren Sie diesen Blog! Und Sie bekommen jede neue Meldung sofort per eMail auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren Computer. Interessant? Lesen! Nicht interessant? Wegklicken!