20. bis 22. Oktober: In Kemnat wird Kirbe gefeiert

Ostfildern-Kemnat … Drei Tage lang wird zur Kirbe wieder das gesamte Kemnater Ortszentrum gesperrt sein, der Verkehr wird umgeleitet. Vom Rosenplatz über die Heumadener und die Hauptstraße bis zum Vergnügungspark am Wetteplatz herrscht reges Kirbetreiben. Erneut gibt es am Sonntag einen Kirbe-Flohmarkt.

Schon seit hunderten von Jahren wird traditionell am dritten Wochenende im Oktober in Kemnat Kirbe gefeiert. Es wird angenommen, dass die Kirbe in Kemnat seit dem elften Jahrhundert existiert. Laut Überlieferung „strömten die Leut (bereits damals) von Nah und Fern“ und es soll, früher oft „wüst“ zugegangen sein. Heute soll es mit den vielen attraktiven Angeboten und Veranstaltungen umso fröhlicher und spaßiger zugehen.

Am Sonntag mit Flohmarkt

Am Samstag ab 14 Uhr läuft die Kirbe langsam an und hat den ersten feierfreudigen Höhepunkt am Abend in den Partyzelten der Kemnater Vereine. Offiziell eröffnet der Kemnater Kirbebüttel die Kirbe erst am Sonntag, um 11.15 Uhr. In seiner traditionellen Uniform besteigt er sein Podest an der Hauptstraße vor dem alten Rathaus und verkündet mit „Schellengeläut“ seine Bekanntmachungen. Der Kirbesonntag ist verkaufsoffener Sonntag in Kemnat, so dass sich der Bummel über die Kirbe auch mit nützlichen Einkäufen verbinden lässt. Wieder dabei ist ein Kirbe-Flohmarkt, der von 9 bis 20 Uhr das Angebot bestimmt bereichern wird.

Neben zahlreichen anderen Kemnater Vereinen wird natürlich auch der Obst- und Gartenbauverein wieder vertreten sein. Seine beliebte Blumentombola mit dem „Café Blümchen“ – längst ein „Klassiker“ – lockt am Sonntag von 13 bis 18 Uhr an den Vereinsstand an der Hauptstraße. Und die DLRG-Ortgruppe Ostfildern-Denkendorf bietet neben Informationen zur DLRG in ihrem beheizten Weinzelt ausgelesene Weine vom Collegium Wirtemberg an sowie zusätzlich PullPock-Brötchen und Smokergrillwurst. Fahrgeschäfte, Autoscooter und besondere Angebote für Kinder runden das Kirbebild ab.

Ausklang am alten Rathaus

Der Kirbemontag ist traditionell Kemnater „Feiertag“. Ursprünglich war dieser Tag ein Rinder- und Schweinemarkt. Rinder und Schweine werden heute aber nur noch in essbaren Portionen vom Grill verkauft, den Marktcharakter hat sich der Montag jedoch erhalten. Der Kirbeausklang wird im und ums alte Rathaus herum bei den Fußballern des TV Kemnat und natürlich beim Liederkranz gefeiert.

Wochenendtipps wie diesen nie mehr verpassen? Einfach diesen Blog abonnieren – und eine Mail bekommen, wenn es Neues gibt. Kostet nix, macht aber schlauer!

Sind Sie schon Bescheidwisser?
Nein? Dann kostenlos anmelden!
Und Sie erfahren Neuigkeiten
aus dem WILIH-Land sofort.

WILIH-Garantie:
Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de