Bezirksbeirat Hedelfingen: Neues zur B10-Brücke

Stuttgart-Hedelfingen … Am Dienstag, 18. Mai, findet die nächste öffentliche Sitzung des Hedelfinger Bezirksbeirats statt – wegen der dort gut einzuhaltenden AHA+L-Regeln wieder in der Rohracker Kelter (19-21 Uhr: Sillenbucher Straße 10, Foto: Archiv) – nach der um 18 Uhr an selber Stelle beginnenden Sitzung des Sicherheitsbeirats, der die jährlichen Berichte von Polizei und Feuerwehren entgegennimmt.

Die Themenliste des Bezirksbeirats beginnt mit einem Bericht über die Sanierung des Gebäudes der Volksbank am Württemberg an der Ecke Amstetter und Friedrichshafener Straße (frühere Hedelfinger Bank).

Anschließend folgt ein mit Spannung erwarteter Punkt: Zur Überbrückung der B10 bei der Deponie Einöd hat die Stadtverwaltung ihren Vorschlag überarbeitet – die angekündigte Neufassung der Beschlussvorlage ist noch nicht freigegeben und wird wahrscheinlich erst während der Sitzung öffentlich gemacht.

In einem weiteren Tagesordnungspunkt geht es um eine Stellungnahme des Bezirksbeirates zu den zehn am besten bewerteten Vorschlägen aus dem Bürgerhaushalt, die den Stadtbezirk Hedelfingen betreffen.

Außerdem geht es um den Masterplan für die Schulentwicklung an den Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ). Alle Stuttgarter Bezirksbeiräte dürfen hierüber beraten, bevor der Gemeinderat den Plan am 20. Mai beschließen soll. Hedelfingen ist nicht direkt betroffen, für den Neckarbereich plant die Stadt die Zusammenlegung der Auschule und der Bad Cannstatter Steigschule an der Auschule in Untertürkheim.

Weiterhin geht es um einen CDU-Antrag zur zukünftigen Entwicklung des Gewerbegebiets Kesselstraße.

Ein weiterer Punkt hat eine Machbarkeitsstudie zur Errichtung einer 2-Feld-Sporthalle mit Versammlungsstätte und einem optionalen Vereinszentrum in Hedelfingen/Wangen zum Gegenstand (zur Vorgeschichte: hier).

WILIH-Leser wissen gerne eher als andere mehr als andere. Gerne dürfen Sie diesen Beitrag und den WILIH weiterempfehlen!

 

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!