Bezirksbeirat Wangen erfährt Kelterplatz-Pläne

Stuttgart-Wangen … Am Montag, 29. November, findet die nächste Sitzung des Wangener Bezirksbeirats statt (18.30 Uhr: Keltersaal der Kelter Wangen, Ulmer Straße 334, Foto: Archiv). Es gelten die aktuellen Coronaregeln. Besucher werden gebeten, sich im Bezirksamt Wangen für einen der reservierten Plätze anzumelden, wenn sie an der Sitzung teilnehmen wollen.

Gestartet wird mit Plänen für die Umgestaltung des Platzes und Straßenbereiches vor der Kelter. Darauf warten die Wangener schon gespannt, denn dieser Tagesordnungspunkt musste schon zweimal verschoben werden.

Auch für den Bereich Laupheimer Straße, Renzwiesen und Fellnerstraße gibt es im Zusammenhang mit den dortigen Kanalbauarbeiten Umgestaltungspläne. Auch sie werden vorgestellt.

Nach der Behandlung von Anträgen, insbesondere auf Förderung aus dem Budget des Bezirksbeirats, sowie Informationen über Stellungnahmen der Stadtverwaltung wird über den Wangener Berg gesprochen.

Hierzu hatte sich ein eigener Ausschuss des Bezirksbeirates am 22. November mit den Dauerthemen Bauen, Abfall und Verkehr beschäftigt. Daraus resultiert ein Antrag, bei der Stadt Stuttgart auf konsequentes Vorgehen gegen Bauten hinzuwirken, die im Landschaftsschutzgebiet nichts zu suchen haben. Ein in dieser Angelegenheit an Bezirksvorsteherin Beate Dietrich gerichtetes Schreiben des Baurechtsamts stellte den Ausschuss nicht zufrieden. In der Folge plädierte der Ausschuss für einen verlässlichen Ansprechpartner bei der Stadtverwaltung. Außerdem möchte er, dass dem Bezirksbeirat die Ergebnisse von im Herbst durchgeführten Verkehrszählungen am Wangener Berg vorgelegt werden. Noch nicht zufrieden ist der Ausschuss mit der bisherigen Planung für den Parkplatz an der Waldebene-Ost. Für die Schutzhütte am Eugen-Denneler-Platz wünscht sich eine Mehrheit des Ausschusses ein fest montiertes und von Paten betreutes öffentliches Bücherregal. Für den 25. März (14 Uhr) schlägt der Ausschuss eine Begehung des Wangener Bergs mit dem neuen Bezirksvorsteher vor – er wird am 2. Dezember vom Stuttgarter Gemeinderat gewählt und am 1. März die Nachfolge von Beate Dietrich antreten, die in Ruhestand geht. Für den 11. April (18 Uhr) schlägt der Ausschuss Wangener Berg dann seine nächste öffentliche Sitzung vor.

wilih.de kennt wichtige Termine – danke fürs Weiterempfehlen!

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!