Bezirksbeirat Wangen – Hauptradroute vorbereitet

Stuttgart-Wangen … Am Montag, 19. Juli, findet die nächste öffentliche Sitzung des Wangener Bezirksbeirats statt (18.30 Uhr: Kelter Wangen, Ulmer Straße 334, Foto: Archiv). Es gelten die aktuellen Coronaregeln. Besucher werden gebeten, sich im Bezirksamt Wangen für einen der reservierten Plätze anzumelden, wenn sie an der Sitzung teilnehmen wollen.

Gestartet wird mit einem Thema, das über Jahre kontrovers diskutiert wurde und in Wangen nicht nur Befürworter hat – die Hauptradroute 2. Das Millionenprojekt soll demnächst „auf Baustelle gehen”. Die Bezirksbeiräte erhalten einen Überblick über die Vorbereitungen des ersten Bauabschnitts.

Anschließend geht es um das Wangener Tor. Bezirksbeirat Niels Clasen (Die FrAKTION), dem der Erhalt des Wahrzeichens an der Eybacher Straße am Herzen liegt, hat beantragt, den Architekten Wolfgang Zaumseil einzuladen.

Des weiteren steht der Stuttgarter Masterplan für urbane Bewegungsräume auf dem Programm. Ziel ist es, in fußläufiger Entfernung von 500 Metern Standorte für altersübergreifende Bewegungsangebote zur Verfügung zu stellen. Für Wangen sind drei Standorte geplant. Das Konzept ist in der Gemeinderatsdrucksache 106/20021 dargestellt (PDF hier: GRDrs 106/2021 Urbane Bewegungsräume).

Schließlich ght es noch um einen Sachstandsbericht zur Neugestaltung der Ulmer Straße vor der Kelter sowie um die Beteiligung Wangens am Fußverkehrs-Check 2021.

WILIH-Leser wissen gerne eher als andere mehr als andere. Gerne dürfen Sie diesen Beitrag und den WILIH weiterempfehlen!

 

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!