Endlich: Stadtbahn jetzt für Rollstuhlfahrer nutzbar

Stuttgart-Wangen … An der Haltestelle Wangener Marktplatz ist jetzt ein gelbes Bord angebracht worden. Damit wird der Spalt zur Stadtbahn überbrückt, so dass eine Wangener Rollstuhlfahrerin jetzt die Bahn nutzen kann. Zuvor konnte sie wegen des breiten Spalts das öffentliche Verkehrsmittel trotz ansonsten gegebener Barrierefreiheit nicht benutzen.

Wangens Bezirksvorsteherin Beate Dietrich verkündete die gute Nachricht mit Genugtuung: „Ich freue mich wirklich sehr, dass es nun der Frau aus der Hedelfinger Straße, die schon so lange, gemeinsam mit erst Herrn Tattermusch, dann mit Frau Fischer, dafür kämpft, möglich ist, hier nicht nur barrierefrei zu wohnen, sondern auch ohne Umwege mobil sein kann.” Auf den Missstand war bei zwei Ortsterminen mit den städtischen Behindertenbeauftragten, zuerst bei einem Rundgang durch Wangen mit Walter Tattermusch vor zwei Jahren, dann im vorigen Jahr im Rahmen einer Bezirksbeiratssitzung mit dessen Nachfolgerin Simone Fischer, hingewiesen worden.

Foto: Bezirksamt Wangen

WILIH-Leser wollen’s wissen. Wer sich einmal in der Woche – in der Regel am Donnerstag – mit einer Zusammenfassung über das Geschehen im WILIH-Land informieren lassen möchte, darf gerne kostenlos den WILIH-Newsletter abonnieren! Wer jede neue Meldung sofort lesen mag, abonniert unseren Mail-Service. Wie Sie WILIH für sich am besten nutzen können, lesen Sie hier.

 

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!