Festumzug in Nellingen abgesagt – Markt wird geplant

Ostfildern … Die Pläne für das Jubiläum im vergangenen Jahr waren ausgearbeitet. Ein zentrales Festwochenende sollte anlässlich der 900-jährigen Geschichte Nellingens zum Höhepunkt zahlreicher Veranstaltungen werden. Nun, nachdem das Vorhaben wegen der Corona-Pandemie verschoben wurde, steht fest, dass auch Ende Juni dieses Jahres kein Festumzug durch den größten Ostfilderner Stadtteil ziehen wird. „Ein solcher Umzug ist mit viel Organisation verbunden. Leider lässt die derzeitige Situation keine verlässliche Planung zu. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, den Festumzug frühzeitig abzusagen“, sagt Oberbürgermeister Christof Bolay.

Neben diesem Programmpunkt sollte im Vorjahr unter anderem ein Markt im Klosterhof das Festwochenende bereichern. Eine Idee, die mit weniger Vorbereitungszeit umgesetzt werden kann und nach wie vor verfolgt wird. „Wir planen am 27. Juni eine kleinere, marktähnliche Veranstaltung“, sagt Julia Schlipf. Die Leiterin des städtischen Kulturbüros hatte schon vergangenes Jahr die verschiedenen Vorhaben koordiniert. Nun hofft sie, zumindest in reduziertem Umfang auf die mittlerweile 901-jährige Geschichte Nellingens eingehen zu können.

Wer nichts Neues aus dem WILIH-Land verpassen möchte, kann WILIH auch abonnieren. Kostenlos natürlich. Wie das geht, erfahren Sie nach einem Klick hier. Und das dürfen Sie gerne auch weiterempfehlen.

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!