Finale bei der Retro Classics

Stuttgart … Die Stuttgarter RETRO CLASSICS ist seit Jahren fest als automobiles Top-Event etabliert, bei dem Liebhaber, Sammler und Händler aus aller Herren Länder zusammenkommen. Am Sonntag, 25. März, öffnet „die Retro“ noch einmal ihre Pforten. Wer auf den Geschmack kommen mag, findet hier anschließend 30 Fotos aus den Messehallen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Erstmals wird die neue Paul Horn Halle (Halle 10), die Mercedes-Benz Halle der RETRO CLASSICS, bespielt, was die Messe auf eine stattliche Gesamtfläche von rund 140.000 Quadratmetern anwachsen lässt. Damit ist die Stuttgarter RETRO CLASSICS nach Veranstalterangabe die größte Oldtimermesse der Welt. Zu den Höhepunkten gehört ein Besuch der Italien-Halle 7, wo technische Raffinesse und landestypisches Flair miteinander verschmelzen. Die neue Halle 10 lockt, neben großzügigen Präsentationen der Marke Mercedes-Benz, mit den Sonderschauen „SK Oldtimer Collection“ und „50 Jahre Irmscher Automobilbau“. Weitere Highlights sind die Ausstellung „70 Jahre Porsche Sportwagen“, die Sonderschau „40 Jahre BMW M1“, eine Präsentation des Sheikh Faisal Bin Qassim Al Thani Museums (Katar) und als Neuheit die NEO Classics, eine erlesene Auswahl an Manufakturfahrzeugen, handgefertigten Einzelstücken und anderen Automobilen, die angesichts ihres Baujahrs zwar nicht als „Oldtimer“ gelten, jedoch schon heute das Zeug zum echten Klassiker haben. Darüber hinaus bietet die RETRO CLASSICS eine riesige Bandbreite an Teilen, Zubehör, Accessoires, Versicherungsleistungen – und bei Bedarf sogar eine Tageszulassung!

www.retro-classics.de