Herbstlaub: Vorsicht auf Straßen und Gehwegen!

Stuttgart … Laub auf den Straßen und Gehwegen verursacht derzeit nicht nur einen hohen Verschmutzungsgrad und damit verbunden einen erheblichen Reinigungsmehraufwand, sondern kann – vor allem wenn es regnet – auf Fahrbahnen, Rad- und Gehwegen zu einer rutschigen Angelegenheit und dadurch zur Gefahr werden.

Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS) bittet deshalb die Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger in dieser Zeit um besondere Vorsicht und rät, im Bereich von Bäumen auf laubbedeckten Straßen und in Kurven vorsichtig und langsam zu fahren. Bürger werden gebeten, im Rahmen der Anliegerverpflichtung das Laub von ihrem Gehweg lieber einmal öfter zu entfernen, damit niemand ausrutscht. Bei einem durch Laub verursachten Unfall kann der zur Reinigung Verpflichtete zum Schadenersatz herangezogen werden.

Das zusammengekehrte Laub kann über die Biobehälter entsorgt oder in Papiersäcken bei der Grüngutsammlung in der Zeit von September bis November auf Bestellung abgegeben werden. Die Grüngut-Sammlung auf Bestellung unter der Rufnummer 216-88700 kann jeder Stuttgarter Haushalt zweimal im Jahr kostenlos in Anspruch nehmen.

Wer darüber hinaus Laub von Bäumen, die im öffentlichen Verkehrsraum stehen, auf seinem Gehweg oder im Kandel zusammenkehrt und in Säcke füllt, dem ist die AWS bei der Entsorgung des Laubs aus dem öffentlichen Verkehrsraum behilflich. In diesem Fall kann die jeweilig zuständige Betriebsstelle angerufen werden. Die AWS holt die Säcke im Rahmen ihrer zeitlichen Möglichkeiten ab. Auf einigen öffentlichen Grünflächen werden zudem sogenannte Laubgitter aufgestellt, in die die Bürger angefallenes Laub einfüllen können.

Für die Abholung von Laub aus dem öffentlichen Verkehrsraum in Sillenbuch, Frauenkopf und Lederberg ist während der üblichen Geschäftszeiten, werktags von 6.45 bis 15.40 Uhr, zu verständigen: Betriebsstelle Filder (Vaihingen), Heßbrühlstraße 9, Telefon 216-98049.

Die AWS bittet um tatkräftige Unterstützung bei der Laubbeseitigung, insbesondere aus dem Begleitgrün, aus Kandeln und am Rand von Fahrbahnen. Bürger leisten damit einen wertvollen Beitrag zur Sauberkeit der Stadt in der reinigungsintensiven Herbstzeit.

Quelle: Stadt Stuttgart.

Schlauer leben? WILIH abonnieren! Wie Sie WILIH für sich nutzen können, lesen Sie hier.

 

– Anzeige –

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!