Kindergartenneubau – Waldheimverein erhält Zuschuss

Stuttgart-Hedelfingen … Für den Neubau einer Kindertagesstätte (Kita) auf seinem Gelände erhält der Waldheimverein Hedelfingen einen Zuschuss. Der Verein schafft am Bergwald 50 neue Betreuungsplätze und erhält dafür Fördermittel aus einem Programm des Bundesfamilienministeriums.

Paul Wurm freut sich über den positiven Bescheid, der ihm dieser Tage vom Stuttgarter Regierungspräsidium zugeschickt wurde. Der Vorsitzende des Waldheimvereins sagt: „Wir sind dankbar für diese Förderung und auch bereit, selbst mit anzupacken.” Die Baugrube ist bereits ausgehoben. Nun lassen sich tagtäglich Baufortschritte erblicken.

Neben der finanziellen Förderung durch die Bundesregierung sei bei diesem Kita-Projekt auch die nahtlose Zusammenarbeit mit allen Ämtern der Stadt Stuttgart ein alles entscheidender Beschleunigungsfaktor, lobt Wurm: „Ohne die kurzen Wege zum Liegenschafts-, Jugend- und Baurechtsamt würden wir heute noch nicht die Baugrube ausheben.” Der Vereinschef ist dafür sehr dankbar: „Diese ausgezeichnete Zusammenarbeit ist ein Glücksfall für uns in Hedelfingen – ebenso die freundliche Unterstützung durch unseren Bezirksvorsteher, Herrn Freier.”

Auch für den Einsatz der beauftragten Architekten Michel Roeder und Matthias Baisch findet Paul Wurm anerkennende Worte. Die Zusammenarbeit mit dem Hedelfinger Architektenteam habe eine zeitnahe und perfekte Planung schwierigster Detailpunkte ermöglicht. So werde der Kita-Neubau mit einer Eisspeicherheizung und mit einer Photovoltaikanlage fast energieautark versorgt. „Dabei werden nebenbei jährlich 30 Tonnen CO2 eingespart.”

Foto: Wurm

WILIH-Leser wissen gerne eher als andere mehr als andere. Gerne dürfen Sie diesen Beitrag und WILIH weiterempfehlen!

 

 

 

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!