Neue Ausstellung im Alten Haus: Bunte Vielfalt aus Glasperlen

Stuttgart-Hedelfingen … Die Verwendung von Glasperlen im Kunsthandwerk bildet die Basis einer Ausstellung in Hedelfingen, die am Freitag (27.11.2015) eröffnet wird. Im Mittelpunkt der von Waltraud Bücheler liebevoll arrangierten Präsentation stehen Perltaschen und weitere Schmuckgegenstände. Sammler zeigen ihre Stücke im Alten Haus. WILIH gestattet hier anschließend anhand einiger Bilder von einer Vorbesichtigung erste Einblicke.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der rührige Museumsverein zeichnet mit seinem aktuellen Thema auch Spuren dieser Kunst nach, die einen wirtschaftlichen und regionalen Bezug haben. Neben dem Orient, Indien oder Venedig bildete sich nämlich auch bei Schwäbisch Gmünd und Göppingen ein Schwerpunkt der Glasperlenverarbeitung aus. Die Herstellung von Perltaschen – zu der rund 60.000 Perlen pro Tasche benötigt wurden – führte in der Region zu einer erfolgreichen Textilwirtschaft.

Die Ausstellung „Bunte Vielfalt aus Glasperlen” im Alten Haus in Hedelfingen wird am Freitag, 27. November eröffnet (19 Uhr: Heumadener Straße 2). Danach ist sie vom 29. November bis 14. Februar sowie vom 5. bis 26. Juni 2016 sonntags von 14 bis 17 Uhr zu besichtigen. Der Eintritt in die vom Kulturamt der Stadt Stuttgart geförderten Ausstellung ist – wie immer – frei.

Mehr hierzu im WILIH vom 25.11.2015 (Seite 3) – ab 24.11.2015 auf dieser Seite im ePaper Archiv.

Früher als andere informiert sein? Abonnieren Sie diesen Blog! Einfach „Seite via eMail abonnieren” – und Sie erfahren „Neues aus dem WILIH-Land” immer sofort.