Ruhbank: Attacke auf Stadtbahnfahrer

Stuttgart-Sillenbuch … Vier junge Männer im Alter zwischen 18 und 21 Jahren haben am Montagabend (4.3.2019) an der Stadtbahnhaltestelle Ruhbank uriniert und einen sie zurechtweisenden Stadtbahnfahrer angegriffen und geschlagen.

Die vier offenbar alkoholisierten Männer waren gegen 23.55 Uhr mit der Stadtbahn der Linie U15 zur Haltestelle Ruhbank gefahren. Dort stiegen sie aus und urinierten auf den Bahnsteig und in einen Fahrkartenautomaten. Der 52-jährige Stadtbahnfahrer bemerkte das, stieg aus und wies das Quartett zurecht. Einer der vier, ein 20 Jahre alter Mann, attackierte den Fahrer daraufhin mit einer Bierflasche, der er jedoch ausweichen konnte. Einer aus der Gruppe versuchte den 20-Jährigen zurückzuhalten, der zog jedoch offenbar seinen Gürtel aus der Hose und schlug damit auf den 52-Jährigen ein. Auch ein weiterer 19 Jahre alter Mann begann offensichtlich mit seinem Gürtel auf den Mann einzuschlagen. Der Fahrer versuchte die Schläge abzuwehren, nach kurzer Zeit flüchtete die Gruppe.

Polizeibeamte nahmen im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung drei der vier Tatverdächtigen vorläufig fest. Der Stadtbahnfahrer erlitt leichte Verletzungen.

Quelle: Polizeidirektion Stuttgart.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus dem WILIH-Land finden Sie hier.

Sind Sie schon Bescheidwisser?
Nein? Dann kostenlos anmelden!
Und Sie erfahren Neuigkeiten
aus dem WILIH-Land sofort.

WILIH-Garantie:
Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de