Susanne Eisenmann war am Sillenbucher Markt 

Die CDU-Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann war am 26. Februar am Sillenbucher Markt vor Ort und wurde dieses Mal von einem Team des ZDF begleitet. Zusammen mit Zweitkandidat Benjamin Völkel und Mitgliedern der CDU-Bezirksgruppe Sillenbuch suchte Eisenmann das Gespräch mit der Bürgerschaft. 

Bei frühlingshaften Temperaturen und bei guter Stimmung nutzten viele Bürger die Möglichkeit, mit Susanne Eisenmann über aktuelle Fragen zur Landespolitik zu diskutieren. Auch dieses Mal bestimmte vor allem das weitere Vorgehen in der Corona-Politik des Landes die Diskussion. Es müsse dringend eine flächendeckende Teststrategie und eine rasche Erweiterung der Impfkapazitäten geben, um so weitere kontrollierte Öffnungen und Lockerungen unter hohen Hygieneauflagen zu ermöglichen. Mit Tatkraft, Mut und Entschlossenheit werde sie sich dafür einsetzen, um den Menschen eine nachhaltige und zukunftsgerichtete Perspektive zu geben, betonte Eisenmann.

Quelle und Foto: CDU Sillenbuch

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!