Unterstützung der Flüchtlinge: Infoabend im Autohof

Stuttgart-Hedelfingen/Wangen …  Mittlerweile sind 85 Flüchtlinge gut in der Hedelfinger Turn- und Versammlungshalle angekommen, die kurzfristig von der Stadt Stuttgart als Unterkunft zur Verfügung gestellt worden war. Dazu findet am Dienstag, 27. Oktober im Autohof ein Informations- und Koordinierungstreffen statt (19 Uhr: Hedelfinger Straße 17, Wangen).

In ersten Meldungen war von 104 Menschen die Rede, die Zahl wurde aber nach einer genauen Erfassung Anfang der Woche korrigiert. Jetzt gilt es, Organisationsstrukturen zu schaffen und die Flüchtlingshilfe vor Ort zu koordinieren.

Am Dienstagabend, 27. Oktober soll nun über die Situation und den Bedarf der neu angekommenen Flüchtlinge informiert und ehrenamtliches Engagement zu deren Unterstützung koordiniert werden. Betreut wird die Gemeinschaftsunterkunft in der Halle an der Hedelfinger Straße 149 in Hedelfingen von der Arbeitsgemeinschaft Dritte Welt (AGDW). Vor Ort verantwortlich ist Denis Bieler, der am 20. Oktober im Rahmen der öffentlichen Sitzung des Hedelfinger Bezirksbeirats bereits einen ersten Überblick über die Situation in der Halle und die erste Hilfswelle gab. „Die Stimmung vor Ort ist sehr gut”, teilte Bieler jetzt im Zusammenhang mit der Einladung zum Infoabend mit. „Und das soll auch so bleiben”, skizziert er das Ziel des Treffens.

Neben dem von Anfang an bekannten Bedarf an Deutschunterricht für die größtenteils aus Syrien stammenden Asylsuchenden zeichnet sich inzwischen wohl auch die Betreuung der zahlreichen Kinder und Jugendlichen als Bedarfsschwerpunkt ab. Der in der Flüchtlingshilfe bereits erfahrene Freundeskreis am Wangener Autohof, der auch die Unterkunft am Viehwasen in Wangen betreut, solle auch für die neuen Unterkünfte in den Turnhallen von Hedelfingen und Obertürkheim federführend sein, berichtete Kai Freier hierzu gegenüber WILIH. Sehr wohl sieht Hedelfingens Bezirksvorsteher am Dienstagabend aber auch die Möglichkeit für bisher an anderer Stelle oder noch gar nicht in der Flüchtlingshilfe Aktive, sich für die Flüchtlinge in Hedelfingen, Wangen oder Obertürkheim ehrenamtlich zu engagieren.

Früher als andere informiert sein? Abonnieren Sie diesen Blog! Einfach „Seite via eMail abonnieren” – und Sie erfahren „Neues aus dem WILIH-Land” immer sofort.

Meldungen nie mehr verpassen? Melden Sie sich kostenlos an, um über neue Beiträge auf wilih.de informiert zu werden. Kostet nix, macht aber schlauer.

Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de