Wegen Corona: Markungsputzete abgesagt

Ostfildern … Aufgrund der steigenden Corona-Fallzahlen und der deshalb aktualisierten Verordnungen des Landes Baden-Württemberg hat die Stadtverwaltung Ostfildern entschieden, die für Freitag, 6. November, geplante Markungsputzete abzusagen. Wichtig ist Oberbürgermeister Christof Bolay dabei das Motto: „aufgeschoben, nicht aufgehoben”. Im kommenden Jahr wird deshalb ein neuer Anlauf unternommen, die erste stadtweite Markungsputzete umzusetzen.

„Über 1.000 Anmeldungen sind eingegangen – das ist viel mehr, als ich je erwartet hatte”, sagt Christof Bolay über die große Einsatzbereitschaft und das Engagement der Bürger. Sie alle wollten mithelfen, das Stadtgebiet mit vereinten Kräften zu reinigen. Denn immer wieder landet Müll nicht im Abfallbehälter, sondern unerlaubterweise auf Straßen oder öffentlichen Plätzen, auf Wiesen oder im Wald.

Quelle: Stadt Ostfildern.

Schlauer leben? WILIH abonnieren! Wie Sie WILIH für sich nutzen können, lesen Sie hier.

 

 

 

– Anzeige –

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!