Bezirksbeirat Wangen: Kita-Neubau und E-Mobilität

Stuttgart-Wangen … Am Montag, 17. Mai, findet die nächste öffentliche Sitzung des Wangener Bezirksbeirats statt (Achtung, schon um 18 Uhr: Kelter Wangen, Ulmer Straße 334, Foto: Archiv). Es gelten die bekannten Coronaregeln. Besucher werden gebeten, sich im Bezirksamt Wangen für einen der reservierten Plätze anzumelden, wenn sie an der Sitzung teilnehmen wollen.

Dem Bezirksbeirat liegt ein städtischer Antrag zum Projektbeschluss für den Neubau der städtischen Kintertageseinrichtung (Kita) an der Geislinger Straße 45 vor. Das Vorhaben wurde deutlich erweitert: Die Kita soll nun drei- und nicht zweigeschossig werden und auf sechs statt vier Gruppen ausgerichtet sein. So kann dem Bedarf besser entsprochen werden. Die Gesamtkosten werden nun auf 7,83 Millionen Euro beziffert, knapp drei Millionen mehr als beim Vorprojektbeschluss geplant. Der Baubeginn ist für Herbst 2022 geplant, die Fertigstellung für Anfang 2024. Hier die neuen Pläne als PDF: GRDrs 871:2020 Anlage 3 Kita Geislinger Str. 45.

Auf der Tagesordnung stehen außerdem geplante Standorte für E-Ladestationen.

Weiterhin will der Bezirksbeirat Stellung nehmen zu den zehn am besten bewerteten Vorschlägen aus dem Bürgerhaushalt, die den Stadtbezirk Wangen betreffen. Außerdem geht es um Wangener Anträge für den nächsten Doppelhaushalt der Stadt Stuttgart (2022/23).

Schließlich steht ein Antrag auf Mittel aus dem Wangener Bezirksbudget auf der Tagesordnung. Die Wilhelmsschule bittet um eine Förderung von Buch- und Sachpreisen für eine Challenge.

WILIH-Leser wissen gerne eher als andere mehr als andere. Gerne dürfen Sie diesen Beitrag und den WILIH weiterempfehlen!

 

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!