Entwicklung Heumaden-Süd – Kleiner gemeinsamer Nenner

Stuttgart-Heumaden, 25. November 2022 … Der Sillenbucher Bezirksbeirat ist sich nach wie vor nicht einig bei der Bernsteinwiese. Die SPD will sie auf gar keinen Fall mit einer Kita bebauen, alle anderen Fraktionen hoffen lieber auf ein Grundstück bei den SVS-Tennisplätzen. Auch bei der Perspektive für die Landwirtschaft an den Schwellenäckern gibt es Differenzen. Immerhin wurde jetzt im dritten Anlauf eine gemeinsame Stellungnahme zum Entwicklungskonzeopt Heumaden-Süd verabschiedet (PDF zum Herunterladen: hier).

Schlechte Noten für die Durchführung des Beteiligungsverfahrens

Einig sind sich die Stadtbezirksparlamentarier, dass die durchgeführte Bürgerbeteiligung ordentlich schiefgegangen ist. Sie sparen in ihrem Statement nicht mit Kritik. Kaum ein Vorschlag aus den Planungswerkstätten, an denen Bürger engagiert mitgewirkt haben, fänden sich im jetzigen Konzept wieder, wird bedauert. Zudem sei die Werkstatt im April „schlecht geregelt” gewesen. Es habe an der notwendigen Moderation gefehlt. Die Aufgabenstellung sei zu breit gewesen und habe die Teilnehmer überfordert.

Einig sind sich die Bezirksbeiräte bei den herausgearbeiteten Standortvorschlägen für die Freie Aktive Schule – deren Standortsuche vor Jahren das ganze Verfahren in Gang gesetzt hat – auf den heutigen Gewerbeflächen am Schwarzäckerweg sowie für ein Pflegeheim neben dem Asyldorf gegenüber der Stadtbahnhaltestelle Bockelstraße. Abgelehnt wird eine Unterbrechung der Kemnater Straße sowie eine Verlängerung der Hedelfinger Filderauffahrt bis zur Kirchheimer Straße.

Finalrunde Anfang 2023

Wie geht es nun weiter? Die Stellungnahme des Sillenbucher Bezirksbeirats geht nun in den üblichen Ämterumlauf und in die gemeinderätliche Meinungsbildung. Das glücklose Beteiligungsverfahren geht Anfang 2023 noch in eine Finalrunde. Dann sollen die Bürger noch einmal Gelegenheit zur Diskussion der bis dann vorliegenden Ergebnisse bekommen. Ob der Streit um die Bernsteinwiese im kommenden Jahr beizulegen ist, bleibt abzuwarten.


WILIH-Newsletter Themen der Woche

Newsletter mit Themen der Woche jetzt kostenlos bestellen!

Mit dem kostenlosen WILIH Newsletter bekommen Sie die Themen der Woche donnerstags in Ihr E-Mail-Postfach – einfach per E-Mail an infos@wilih.de bestellen! 

Jetzt ausprobieren! Abbestellung jederzeit möglich.