Hohlweg-Sperrung – Bald wird es ernst!

Stuttgart-Sillenbuch/Rohracker … Im Bereich des Hohlwegs zwischen Sillenbuch und Rohracker, auf Höhe des Gebäudes Tuttlinger Straße 150, werden am Montag, 20. Dezember, Sperrpfosten errichtet. Eine Durchfahrt ist dann nicht mehr möglich.

Bei der Sperrung der Tuttlinger Straße im Bereich des Hohlwegs zwischen Sillenbuch und Rohracker handelt es sich um einen einjährigen Verkehrsversuch zur Beschränkung der Durchfahrt von und nach Hedelfingen. Den Verkehrsversuch hatte der Bezirksbeirat Sillenbuch gefordert und beschlossen, weil der Weg missbräuchlich als Schleichweg genutzt wurde.

Zu diesem Zweck werden auf Höhe des Hauses Tuttlinger Straße 150 Sperrpfosten errichtet. Diese Sperrpfosten sind abschließbar und können im Notfall von Einsatzkräften geöffnet werden. Zur besseren Erreichbarkeit der Gartengrundstücke erhält der Obst‐ und Gartenbauverein (OGV) Sillenbuch die Erlaubnis, die Durchfahrt samstags von 9 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit zu öffnen. Der OGV ist nicht berechtigt, den Schlüssel Dritten, auch nicht vorübergehend, auszuhändigen.

Quelle: Stadt Stuttgart

Wer wilih.de liest, weiß Bescheid und kann mitreden – und darf wilih.de gerne weiterempfehlen!

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich die Übersicht der wichtigsten Themen frei Haus
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!