Platz 2 – viel mehr nicht

Die Würfel sind gefallen. Die Ergebnisse des Stuttgarter Bürgerhaushalts stehen fest. Fürs WILIH-Land ist so viel nicht herausgekommen. Auch wenn ein Sillenbucher Wunsch stadtweit den zweiten Platz belegt hat – Erhalt der Bernsteinwiese in Heumaden als Freizeit- und Naherholungsfläche. Was zwar ein beachtliches Ergebnis ist, aber wohl nur ein Ausrufezeichen hinter die im vorigen Jahr im Stuttgarter Gemeinderat getroffene Entscheidung setzt, das letzte Stückchen Grün im Heumäder Wohngebiet „Über der Straße“ nicht für einen Neubau der Freien Aktiven Schule zu opfern. Dass sich hierfür eine Anwohnerinitiative mit guten Argumenten und sachlichen Voträgen erfolgreich stark gemacht hat, findet mit dem Platz auf dem Treppchen des Bürgerhaushalts gerechten Lohn. Nicht vergessen werden darf aber auch, dass sich eine Mehrheit des Sillenbucher Bezirksbeirates für die Bernsteinwiese stark gemacht und damit den Gemeinderat in allerletzter Minute zum Umdenken gezwungen hat. Andere Vorschläge aus dem Bürgerhaushalt waren deutlich weniger erfolgreich. Aufhorchen lässt vielleicht noch Platz 25 für den Wunsch der SportKultur Stuttgart nach einem eigenen Sportvereinszentrum. Wohl auch ein Ergebnis intensiver Mitgliedermobilisierung. Andere Ideen aus den WILIH-Stadtteilen – auch wenn sie vor Ort große Sympathie genießen mögen – fanden stadtweit wenig Beachtung. So landeten selbst Wangener Dauerbrenner wie ein Kolumbarium oder ein Aufzug zum Kornhasen diesmal unter ferner liefen. Mehrmaliges Abblitzen beim Gemeinderat lähmt halt auf Dauer den stärksten Kampfgeist.

Rundgeschaut … Die Seite 3 Kolumne aus dem WILIH … 2.5.2019

Unseren Artikel zu den Ergebnissen des Bürgerhaushalts lesen Sie hier.

 

WILIH kostenlos abonnieren!
Bei WILIH gibt es keine Bezahlschranke!

Einfach hier anmelden, dann bekommen Sie wöchentlich den Link, sobald das WILIH-ePaper online gestellt ist.
Unsere WILIH-Garantie:
Abbestellung jederzeit möglich!