Volkstrauertag 2016: Gedenkfeiern und Ansprachen

Stuttgart/Ostfildern … Zum Volkstrauertag am kommenden Sonntag (13.11.2016) werden im WILIH-Land wieder zahlreiche Gedenkfeiern mit Kranzniederlegungen und Ansprachen stattfinden. Hier die Termine der Feiern in Heumaden, Rohracker, Wangen und in der Stadt Ostfildern.

Traditionell findet die Gedenkfeier in Heumaden am Vortag des Volkstrauertags statt. Die Feierstunde am Samstag, 12. November in der Aussegnungshalle auf dem Friedhof an der Bockelstraße beginnt um 16 Uhr. Nach der Eröffnung durch Posaunenchor und Liederkranz sowie einer Begrüßung durch den VdK wird der Sillenbucher Bezirksvorsteher Peter-Alexander Schreck die Ansprache halten. Im Anschluss an Totenehrung und Psalm durch die evangelische Kirchengemeinde Alt-Heumaden sowie einen weiteren Beitrag des Heumadener Liederkranzes, Danksagung und Verabschiedung durch den Sozialverband VdK wird noch einmal der Posaunenchor spielen. Danach wird vor dem Ehrenmal ein Kranz niergelegt, begleitet von einem Trompetensolo.

In Rohracker beginnt die Gedenkfeier am Sonntag, 13. November um 11 Uhr am Ehrenmal. Bezirksvorsteher Kai Freier wird eine Ansprache halten. Bei der Feier wirken VdK, Bezirksamt Hedelfingen und SportKultur Stuttgart mit. Für die musikalische Umrahmung zeichnet  der 1. Musikverein Hedelfingen-Rohracker verantwortlich. In Hedelfingen findet turnusgemäß in diesem Jahr keine Feier statt, Vor der Alten Kirche wird jedoch ein Kranz liegen.

Nach einem ökumenischen Gottesdienst in der Michaelskirche (10 Uhr) beginnt am Sonntag in Wangen um 11.15 Uhr die Feierstunde auf dem Platz vor der Treppe zur Michaelskirche. Mitwirkende sind die ebangelische und katholische  Kirchengemeinde, der ökumenische Arbeitskreis, der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr, die VdK-Ortsgruppe, der 1. Handharmonika-Club sowie das Bezirksamt Wangen. Die Ansprache wird Bezirksvorsteherin Beate Dietrich halten, die auch zusammen mit Vereinsvertretern die Kranzniederlegung vornehmen wird.

In Ostfildern werden die Gedenkfeiern für die Opfer der Weltkriege und der Gewaltherrschaft von der Stadtverwaltung veranstaltet. Am Volkstrauertag, 13. November finden die Feierstunden auf den Friedhöfen in Kemnat (11.15 Uhr mit Oberbürgermeister Christof Bolay) sowie in Nellingen (11.30 Uhr mit Bürgermeister Rainer Lechner für Ruit und Nellingen gemeinsam) und auf dem Friedhof Weiler Park in der Parksiedlung (11.30 Uhr mit Bürgermeisterin Monika Bader) statt. Am Totensonntag, 20. November ist eine Gedenkfeier auf dem Friedhof in Scharnhausen (11.15 Uhr mit OB Bolay) vorgesehen.

Nichts „Neues aus dem WILIH-Land” verpassen? Abonnieren Sie diese Seite via eMail!

Sind Sie schon Bescheidwisser?
Nein? Dann kostenlos anmelden!
Und Sie erfahren Neuigkeiten
aus dem WILIH-Land sofort.

WILIH-Garantie:
Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de